Nominierung für den Innovationspreis Niedersachsen 2018

Unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler wird am 21. August 2018 zum ersten Mal der Innovationspreis Niedersachsen verliehen.

Der Preis ehrt diejenigen, die sich Innovation und Veränderung verschrieben haben. In den drei Kategorien „Kooperation“, „Wirtschaft“ und „Vision“ werden herausragende Leistungen und Erfolgsgeschichten aus Niedersachsen gewürdigt.

Aus insgesamt 75 eingereichten Projektvorschlägen wurden je Kategorie drei Projekte nominiert. Eines hiervon ist ein über das TZEW initiiertes Kooperationsprojekt der Firmen osthaus & beckert GmbH (Schwanewede, Landkreis Osterholz) und der Strehl GmbH & Co. KG (Bremervörde, Landkreis Rotenburg (Wümme)). Bei dem eingereichten Projekt handelt es sich um die Entwicklung einer Bewegungsplattform im Rehabilitationsbereich.

Weitere Details und Informationen zum Innovationspreis sowie zu unserem nominierten Projekt finden Sie unter https://www.innovationsnetzwerk-niedersachsen.de/innovationspreis-2018.html